Evakuierugshilfsmittel für
Flughäfen

EVAKUIERUNGSHILFSMITTEL FÜR Flughäfen

Sind Sie für einen Notfall, wie Feuer, Alarm oder einen technischen Defekt an Ihrem Flughafen vorbereitet? Bedenken Sie, dass der Flughafen in einer Notsituation schnell und sicher geräumt werden muss.
PASSAGIERE UND MITARBEITER KÖNNEN DIE Aufzüge NICHT nutzen. Die Treppe bietet dann die einzige Möglichkeit in Sicherheit zu gelangen. Problematisch wird dies, für Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM`s). Es ist schwierig, diese Personengruppe im Katastrophenfall ohne entsprechendes Hilfsmittel zu evakuieren.

HOCHWERTIGE Evakuierungslösungen für Flughäfen

Die Escape Mobility Company entwickelt hochwertige Evakuierungslösungen für Notfallsituationen und Evakuierungen an Flughäfen. Sie evakuieren mit unserer Hilfe im Notfall schnell und sicher z. B. mobilitätseingeschränkte Personen und Rollstuhlfahrer. Kurzum: Alle Personen mit einer dauerhaften oder vorübergehenden Mobilitätseinschränkung.

Verpflichtung

Flughäfen sind verpflichtet, einen gesonderten Abschnitt für die Evakuierung von Menschen mit Beeinträchtigungen in Ihren Evakuierungsplan (Terminals) aufzunehmen.

Ein Evakuierungsplan mit Angabe der Notausgänge muss im Flughafen deutlich sichtbar sein. Es ist Sorge zu tragen, dass Evakuierungslösungen zu den Treppen der Notausgänge vorhanden sind.

Escape-Chair evac chair evakuierungsstuhl flughafen

EVAKUIEREN Sie richtig an EINEM FLUGHAFEN: MIT EINEM Evakuierungsstuhl

Mit einem Evakuierungsstuhl können Personen schnell, sicher und bequem über die Treppe evakuiert werden. Evakuierungsstühle wie der Escape-Chair sind dafür am besten geeignet. Auf diese Weise können mobilitätseingeschränkte Personen beispielsweise ohne großen Kraftaufwand vom Terminal eines Flughafens zu einer Sammelstelle gebracht werden.

Evakuierungsstuhl: WARUM EIN ESCAPE-CHAIR®?

Das Gleit- / Bremssystem ermöglicht das Evakuieren mittels Escape-Chair auf verschiedenen Treppentypen. Evakuierungsstühle sind für die meisten Treppen geeignet, Einschränkungen gibt es lediglich für Treppen, die steiler als 40 Grad sind sowie für sehr starke Wendelungen.

Der Evakuierungsstuhl gleitet über die Treppen, durch das Zusammenwirken des Gewichtes der zu evakuierenden Person mit dem Druck, der durch den Bediener auf den Griffbügel in Richtung Stufen ausgeübt wird.

Escape-Chair evac chair evakuierungsstuhl flughafen

Die Evakuierungsstühle der Escape Mobility Company bieten Ihnen durch Ihre verschiedene Ausstattung eine Vielzahl an Möglichkeiten . Die Geräte sind  beispielsweise (je nach Modell) mit einer doppelt ergonomischen Rückenlehne, Armlehnen und/oder einer Fußstütze ausgestattet. Unsere Evakuierungsstühle sind kompakt und einfach zu lagern, auch für Räumlichkeiten die nur begrenzten Platz bieten.

Auch in elektrisch angetriebener Variante verfügbar. Gerne bieten wir Ihnen eine elektrisch angetriebene Variante eines Escape- Chairs an. Dies ist besonders vorteilhaft, da sich mittels einer Person sowohl treppauf, als auch treppab evakuieren lässt.

ACI-HANDBUCH FÜR FLUGHÄFEN UND PRM

Das ACI, Airports Council International, hat kürzlich das neue Handbuch für Flughäfen auf der ganzen Welt herausgegeben.

Dieses Handbuch richtet sich hauptsächlich an Flughafenbetreiber. Es soll Flughäfen dabei helfen, die Erreichbarkeit von Flugreisen für Fluggäste mit Behinderungen, einschließlich Personen mit eingeschränkter Mobilität, zu verbessern.

Die Empfehlungen dieses Handbuchs, sollen Flughäfen wirksam dabei helfen, neue Möglichkeiten zu schaffen, sowie bestehende zu verbessern. ACI hofft, dass die Umsetzung dieser Empfehlungen einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung leisten kann. In einem separaten Kapitel (Seite 133/134) geht es ausschließlich um die Evakuierung sowie die Empfehlung, Evakuierungshilfen zu verwenden.

ACI handbuch PRM escape mobility company

Unsere Evakuierungsprodukte finden Sie bereits an folgenden Flughäfen:

Amsterdam Schiphol (AMS)
Rome Fiumicino (FCO)
Aeroporto di Puglia (BRI)
Kevlavik (KEF)
Frankfurt (FRA)
Berlin Schönefeld (SXF)
Munich (MUC)
Frankfurt (FRA)
Dresden (DRS)
Prague (PRG)
Malta (MLA)
Cardiff (CWL)

MEHR ALS 30 JAHRE ERFAHRUNG

Die Escape Mobility Company verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Bereitstellung von Evakuierungsgeräten für Flughäfen. Wir haben immer eine Lösung für Ihre individuelle Situation.

Lassen Sie sich gerne kostenfrei durch uns beraten. Wir finden für Sie das passende Evakuierungshilfsmittel.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne mit Schulungen und Wartungen sowie Wartungsverträgen.

Schauen Sie sich hier die Übersicht unserer Evakuierungsstühle an