Evakuierungshilfsmittel
im brandfall / notfall

WAS IST EINE GEEIGNETE EVAKUIERUNGSHILFE IM BRANDFALL?

Es gibt unterschiedliche Methoden Sicher zu Evakuieren. Personen mit eingeschränkter Mobilität kann mit Hilfe von Evakuierungshilfsmitteln schnell und effektiv geholfen werden.

NICHT SICHTBARE EINSCHRÄNKUNGEN

Haben Sie jemals daran gedacht, dass Personen eventuell Einschränkungen haben, die nicht auf den ersten Blick sichtbar sind? Personen mit Asthma, Orientierungsstörungen, Herz- oder Lungenpatienten sowie Personen die während einer Notsituation eine Panikattacke erleiden, müssen ebenfalls schnellstmöglich einen sicheren Ort aufsuchen. Diese Personen können die Treppe oft nicht mehr nutzen.

WAS IST DER UNTERSCHIED ZWISCHEN EINER HORIZONTALEN UND VERTIKALEN EVAKUIERUNG IM BRANDFALL?

Eine sichere Evakuierung mit Evakuierungshilfen ist auf zwei Arten möglich: Im Sitzen oder Liegen. Im Falle einer vertikalen Evakuierung verwenden Sie die Evakuierungs-Treppenhäuser und -Aufzüge, wobei letztere während der Evakuierung oder bei Feuer nicht verwendet werden können. Bei horizontaler Evakuierung bewegen Sie Personen in einen anderen Brandabschnitt.

WAS SAGT DAS GESETZ zum Thema Evakuierungshilfsmittel?

Gemäß Arbeitsschutzgesetz ist der Arbeitgeber verpflichtet, eine sichere Evakuierung zu gewährleisten. Hierbei gibt es verschiedene Möglichkeiten dies sicherzustellen.

DER ARBEITGEBER TRÄGT DIE VERANTWORTUNG

Der Arbeitgeber muss hierbei wirksame Maßnahmen im Bereich der Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Arbeitnehmer und anderen Personen sicherstellen.

Dies bedeutet nicht, dass der Kauf von Evakuierungsstühlen unmittelbar vorgeschrieben ist, dennoch muss sichergestellt sein, dass alle Personen bei einem Brand das Gebäude sicher verlassen können. Mit einem Evakuierungshilfsmittel sind Sie optimal vorbereitet.

evakuiering um brandfall escape mobility company

ARTEN DER EVAKUIERUNGSHILFE IM BRANDFALL

Mit einem Evakuierungsstuhl kann eine Person bequem im Sitzen evakuiert werden, während bei einer Evakuierungsmatratze sowie bei einem Evakuierungstuch liegend evakuiert wird. Darüber hinaus stehen andere Arten von Evakuierungshilfen zur Verfügung, die hierbei unterstützend wirken können.

EVAKUIERUNGSSTUHL

Ein Evakuierungsstuhl kann von einer Person bedient werden und ist innerhalb von Sekunden einsatzbereit. Dies ist auch der schnellste Weg zur sicheren Evakuierung. Darüber hinaus ist der Evakuierungsstuhl auch in einer elektrisch angetriebenen Variante erhältlich.  Dieses Modell ist ideal, wenn elektronische Unterstützung für die Evakuierung oder Rettung von Personen über Treppen erforderlich ist. Evakuierungsstühle sind für die meisten Treppen geeignet, Einschränkungen gibt es lediglich für Treppen, die steiler als 40 Grad sind sowie für sehr starke Wendelungen.

EVAKUIERUNGSMATRATZE

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die meisten Personen es vorziehen, im Sitzen evakuiert zu werden. In einigen Fällen ist die Verwendung eines Evakuierungsstuhls jedoch nicht möglich. Evakuierungsmatratzen bieten dann eine geeignete Alternative. Evakuierungsmatratzen eignen sich für alle Treppenarten. Hierbei benötigt man für eine Evakuierung jedoch zwei Personen.

EVAKUIERUNGSTUCH

Evakuierungstücher werden hauptsächlich im Gesundheitswesen verwendet, beispielsweise in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeeinrichtungen. Sie sind ideal für die Evakuierung bettlägeriger Personen. Die Evakuierung erfolgt mit der Matratze des Krankenhausbettes, unter der ein Evakuierungstuch befestigt ist. Ein Evakuierungstuch kann auf allen Arten von Treppen sowohl vertikal als auch horizontal verwendet werden.

MEHR ALS 30 JAHRE ERFAHRUNG

Die Escape Mobility Company verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung, Produktion und Bereitstellung von Evakuierungsgeräten. Wir haben immer eine Lösung, auch in komplexen Situationen oder baulichen Barrieren. Schauen Sie sich gerne unsere Referenzen an .

Lassen Sie sich gerne kostenfrei durch uns beraten. Wir finden für Sie das passende Evakuierungshilfsmittel. Darüber hinaus unterstützen wir Sie gerne mit Schulungen und Wartungen sowie Wartungsverträgen.

Schauen Sie sich hier unsere Übersicht der Evakuierungslösungen an